MODAL: GasLab

Decision Support 4.0

Die Mitarbeiter des GasLabs beschäftigen sich mit der optimalen Steuerung des deutschen Gasnetzes, die durch vorausschauende Planung sicherstellen muss, dass alle angeschlossenen Verbraucher jederzeit ausreichend bedient werden. Das Ziel ist die Entwicklung eines Navigators, ähnlich einem Navigationsgerät im Auto , der dem Dispatcher als Decision Support dient. Mit diesem wird es möglich, die optimalen Konfigurationen aller Netzwerkkomponenten für den jeweils nächsten Tag zu bestimmen.

Forschungs- und Industriepartner betrachten dafür gemeinsam reale Netzsituationen und diskutieren relevante Einflussfaktoren. So werden in einem iterativen Prozess aus mathematischer Expertise und Fachwissen des Industriepartners die mathematischen Verfahren verbessert und eine beim Industriepartner einsetzbare Software entwickelt.

Neben den Hauptakteuren Open Grid Europe GmbH und Zuse-Institut Berlin sind durch das verbindende Fundament der mathematischen Verfahren alle Partner von MODAL beteiligt.