Aktuelles
14.03.2022 | Forschungscampus, OHLF

OHLF: Zusammenschluss zweier Fachkongresse am 17. und 18. Mai – geballtes Know-how in Wolfsburg

Zusammenschluss zweier Fachkongresse - geballtes Know-how in Wolfsburg (Quelle: Open Hybrid LabFactory)
Zusammenschluss zweier Fachkongresse - geballtes Know-how in Wolfsburg (Quelle: Open Hybrid LabFactory)

Die normalerweise jährlich wechselnden Veranstaltungen „Werkstoffsymposium“ und „Future Automotive Production Conference“ (FAPC) werden dieses Jahr gemeinsam am 17. und 18. Mai am Mobile Life Campus und im Nachbargebäude, dem Forschungscampus Open Hybrid LabFactory, in Wolfsburg stattfinden. Organisatoren sind ITS mobility, die Technische Universität Braunschweig und die Open Hybrid LabFactory.

Die Verknüpfung der beiden Veranstaltungen bedeutet eine Ansammlung an wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Vorträgen, welche fortlaufend und abwechslungsreich eingeplant sind. Es werden insgesamt knapp 150 internationale Besucher aus den Schwerpunkten Forschung und Entwicklung sowie aus Wirtschaft, Produktion und Fertigung erwartet. Ziel der gemeinsamen Planung und Umsetzung der Veranstaltungen ist es, die nationale und internationale Vernetzung in der Automobilindustrie und -forschung voran- und zusammenzubringen. Das Mobilitätsnetzwerk zu stärken, Nachwuchs-Fachkräfte kennenzulernen und aktuelle, gemeinsame Herausforderungen zu thematisieren ist ein hoher Output für alle Teilnehmer.

Die Hauptthemen der gemeinsamen Konferenz sind alternative Antriebs- und Mobilitätskonzepte, Nachhaltigkeit und Life Cycle Engineering mit den jeweils spezifischen Anforderungen an die Fahrzeugarchitektur und die Wirkung auf Kunden und Gesellschaft. Das Programm beinhaltet neben thematisch kategorisierten Vorträgen auch ein paar besondere Highlights. Zum Beispiel wird jeder Konferenztag von verschiedenen Keynotes renommierter Professoren oder Geschäftsführern begleitet. Zudem bekommt die Veranstaltung durch Ausstellungsflächen, Exponate und einen Präsentationsbereich für Start-up-Unternehmen vor Ort einen erlebbaren Messecharakter, indem das direkte Netzwerken zwischen Fachleuten und Nachwuchskräften möglich wird.

Weitere Highlights sind eine VW-Werksführung und eine geführte Tour durch das Technikum des Forschungscampus Open Hybrid LabFactory (OHLF). Ein Abendevent für alle Teilnehmenden ist im Science Center Phaeno in Wolfsburg in Präsenz geplant und rundet den ersten Konferenztag ab.

Näheres zu den Veranstaltungen und den Teilnehmertickets finden Sie unter https://open-hybrid-labfactory.de/